Start / AktuellesInfothekInternKontakteSuchen 
Start / Aktuelles
Schombergs Welt
Ausgaben 1-20
Ausgaben 21-40
Ausgaben 41-60
Ausgaben 61-80
Ausgaben 81-100
Ausgaben 101-120
Ausgabe 101
Ausgabe 102
Ausgabe 103
Ausgabe 104
Ausgabe 105
Ausgabe 106
Ausgabe 107
Ausgabe 108
Ausgabe 109
Ausgabe 110
Ausgabe 111
Ausgabe 112
Ausgabe 113
Ausgabe 114
Ausgabe 115
Ausgabe 116
Ausgabe 117
Ausgabe 118
Ausgabe 119
Ausgabe 120
Ausgaben 121-140
Mein WM-Tagebuch
Ausgaben 141-160
Ausgaben 161-180
Ausgaben 181-200
Ausgaben 201-220
Ausgaben 221-240
Ausgaben 241-260
Ausgaben 261-280
Ausgaben 281-300
Ausgaben 301-320
Ausgaben 321-340
Ausgaben 341-360
Ausgaben 361-380
Ausgaben 381-400
Ausgabe 401
Ausgabe 402
Ausgabe 403
Ausgabe 404
Ausgabe 405
Ausgabe 406
Ausgabe 407
Ausgabe 408
Ausgabe 409
Ausgabe 410
Ausgabe 411
Ausgabe 412
Semesterprogramm
Fotogalerie
Neuigkeiten
Infothek
Intern
Kontakte
Suchen

Bücher, die ich nach Selbstversuch empfehle... (Weihnachten rückt bedrohlich näher!)



Erleset! Hier sehen sie Maurice Schomberg-Ranicki, wie er verzweifelt versucht, neue Lesergruppen - jenseits der Buchoffensive durch "Billigangebote" aus dem Süddeutschen Verlag und der BILD-Volksbibel - zu erschliessen.... ein durchaus anstrengendes intellektuelles Unterfangen, wie man weiter unten sieht...


 

"Schreiben heisst siegen aber... der Schreiberfeind im Schreiber ist sein bester Freund." (Schomberg nach Immendorff)

 

Lange, lange, lange – zu lange (?) - erschien keine neue Ausgabe von“Schombergs Welt“. Dies wird sich im Jahr 2005 hoffentlich ändern und mir gelingt wieder ein regelmässiges Erscheinen der Kolumne - ich strebe es zumindest an! Wie habe ich die Zeit seit der letzten Ausgabe genutzt? U.a. durch den Besuch von Kulturveranstaltungen (z. B. des Paul Weller-Konzerts in Berlin, einem Schnefter ins Daimlerstadion nach Stuttgart, einem Opernbesuch mit Bruzzl, Peng, Onko und Mumpf im "Radeberger Brauhaus" und natürlich Nil rauchen + Dichterlesungen besuchen in Köln-Mitte), das willkürliche Kaufen von Büchern im Internet und – ganz altbacken , oldschool & hochanalog - auf Flohmärkten, durch die Plünderung befreundeter Bibliotheken, durch die – kurz und knapp gesagt - Intensivierung meiner Literaturstudien. Ein leider völlig unterschätztes Konzept: Lesen statt schreiben! Einen Teil meiner Lesefrüchte dieses Jahres möchte ich Euch ans Herz legen. Ich empfehle - quasi als Kanon und zeitgleich Last-Minute-Geschenk für Weihnachten 2004 folgende Bücher:

 

Aus der Sparte...

 

...Europäische Ethnologie:

Hensel, Jana, "Zonenkinder", Taschenbuchausgabe, Reinbek bei Hamburg 2004

Schreiber, Hermann, "Bayern anekdotisch", Taschenbuchausgabe, München 1977

Lottmann, Joachim, "Die Jugend von heute", broschiert, Köln 2004

Kähler, Richard, "Teddy's Trends. Die abenteuerlichen Aufzeichnungen des jungen Teddy Hecht während der achtziger Jahre", Taschenbuch, Zürich 1990

Siebeck, Wolfram, "Die Beisln von Wien. Mit zahlreichen Rezepten und ausführlichen Bewertungen", broschiert, Wien 1999

 

...Kinderbücher / Lebensfreude:

Wondratschek, Wolf, "Kelly-Briefe", gebunden, München 1998

Wondratschek, Wolf, "Kelly-Briefe", Taschenbuchausgabe, Berlin 2002

Wondratschek, Wolf, "Die Einsamkeit der Männer. Mexikanische Sonette", Taschenbuch, Zürich 1985

Lowry, Malcom, "Unter dem Vulkan", gebunden, Reinbek bei Hamburg 1984

Houellebecq, Michel, "Plattform", Taschenbuch, Reinbek bei Hamburg 2003

Houellebecq, Michel, "Lanzarote", Taschenbuchausgabe, Reinbek bei Hamburg 2004

 

...Erotik / Kunst:

Netzer, Günter, "Aus der Tiefe des Raumes", gebunden, Reinbek bei Hamburg 2004

Haberland, Jens, "Serienmörder im Europa des 20. Jahrhunderts", Taschenbuch, Berlin 1997

 

...Lebenshilfe / Ratgeber:

Egner, Eugen, "Als der Weihnachtsmann eine Frau war", Zürich 1992

Egner, Eugen, "Was geschah mit der Pygmac-Expedition?", Taschenbuch, Greiz 1996

Özdogan, Selim, "Ein Spiel, das die Götter sich leisten", Berlin 2002

Goldt, Max, "Wenn man einen weissen Anzug anhat", Taschenbuch, Reinbek bei Hamburg 2003

Lüschow, Petra, "Flores und Antiflores", o. O. 2000

 

...Schelmenromane:

Hesse, Hermann, "Kurgast", Taschenbuch, Frankfurt / Main 1977

Spiecker, Holger, "Hardcore Borussia. Ein Leben für die Raute", Norderstedt 2004

 

... Thriller / Pulp / Massenproduktion:

Flaubert, Gustave, "November", Taschenbuchausgabe, Frankfurt am Main und Leipzig 1995

Kopetzky, Steffen, "Grand Tour – oder die Nacht der Großen Complication", Frankfurt am Main 2002

Wittler, Tine, "Parallelwelt", gebunden, Berlin 2003

Fischer, Tibor, "Die Voyeurin", gebunden, Berlin 1998

Borowiak, Simone, "Ein Zug durch die Gemeinde", Taschenbuch, München 1996

 

... Fussball:

Becker, Heribert (Hg.), "Aus den Kasematten des Schlafs. Tschecho-Slowakische Surrealisten", Taschenbuch, München 1980

de Botton, Alain, "Wie Proust Ihr Leben verändern kann. Eine Anleitung", Taschenbuch, Frankfurt / Main 2000

 

 

...Ansonsten gilt diese absolut zeitlose Top-Ten:

1. Oscar Wilde - "De profundis"

2. Michel Houellebecq - "Elementarteilchen

3. Franz Kafka - "Die Verwandlung"

4. Helmut Böttinger - "Günter Netzer, Manager und Rebell"

5. Prinz Asfa-Wossen Asserate - "Manieren"

6. Eckhard Henscheid - "Geht in Ordnung - sowieso -- genau ---"

7. Heiner Stachelhaus - "Joseph Beuys"

8. Charles Bukowski - "Das Liebesleben der Hyäne"

9. Dirk Schümer - "Gott ist rund. Die Kultur des Fußballs"

10. Blixa Bargeld - "Stimme frisst Feuer"

 

 

 

Aus meinem ewigen Advents-Leseurlaub am Niederrhein gruesst  Euch Euer Maurice Schomberg-Ranicki. Frohe Weihnacht 2004!